Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 10. Juli 2013

Neuigkeiten

an der Nähfront :)
Ich bin leider Gottes aus meinem einen gekauften Schwangerschaftsrock "rausgewachsen" *hust* und hatte mir vor längerem schon mal einen Römö als SSW-Rock umgestrickt. Mit Taschen und allem. Der passt auch noch soweit, aber auf einem Bein kann man ja bekanntlich nicht stehen und wo es wärmer wurde, brauchte ich halt wieder Röcke  :)

Also hab ich nach diesem Probeschnittmuster noch einen Jerseyrock gemacht. Seeeeehr bequem. Aber ich glaube, für den Zwillingsbauch muss das noch tiefer ausgeschnitten werden.. Und ich hab schon tiefer geschnitten wie die Anleitung vorsah...Nuja.  
Der bunte Jersey ist leider nicht wirklich blickdicht und auch seeeehr fludrig, ich hab ein bisschen gekramt und einen cremefarbenen Interlock gefunden, mit dem ich den Rock gefüttert hatte.



ich hab keine Ahnung, wer immer die Spiegel so dreckig macht...:(
Töchterchen hat natürlich sofort gemerkt, als ich sie aus dem Kiga abgeholt habe, dass ich einen neuen Rock habe. "Sehr schick", meinte sie. "Und ich? Ich will auch so einen. Auch so mit Taschen zum was reintun!"
Okok.. Stoff reicht noch, Klein-Römö ausgegraben, Taschen drangebastelt und Passe und genäht. Diesmal allerdings ungefüttert, in dem Miniformat geht das noch :)



mit Tasche zum was reintun
In den Taschen befand sich nach einem Kigatag übrigens ganz viel Sand. Und Steinchen. Aber sowas braucht Kind ja auch unbedingt :)

Hier herrscht auch irgendwie eklatanter Mangel an kurzer Nachtwäsche fürs große Kind. Sie möchte bitte Nachthemden haben. Kein Schlafanzug. Ich hab gestern meine Ottobres gewälzt und in der 6/09 das Mod. 38 gefunden - eigentlich genau das, was ich wollte. Blöd nur, dass es erst ab 134 losgeht und wir 104 brauchen. 
Also hab ich mir die Schnittteile angeguckt, der Rockteil ließ sich recht einfach verkleinern, da die Größen da hübsch symmetrisch verteilt sind. Die Länge musste ich ein bissel größer machen, auf 110. Beim Oberteil hab ich in den Rundungen ein bissel pi mal Daumen gearbeitet; die Armausschnitte finde ich an sich schon tief, fürs Nachthemd mags gehen. Als Probestoff hab ich einen Trigema-Waffelpique genommen in dunkelblau, Einhorn aufgestickt. Die Ausschnitte habe ich mit Bündchen gemacht, nicht wie in der Anleitung vorgesehen mit Einfassstreifen. 
In der Gesamtlänge habe ich 5.5cm zugegeben - 1cm an der Oberteilunterkante, 3cm über die Länge von der 110 und dann noch die NZG von 1.5cm unten stehen gelassen und mit Band eingefasst. Das geht jetzt bis zum Knie.



Achja. Töchterlein hat festgelegt, dass das KEIN Nachthemd ist, sondern ein Kleid. Papa fand das auch und da Kleider im Kiga angezogen werden, musste das heute gleich mit. Und Kind hat ganz stolz ihr neues Kleid gezeigt: "Guck mal, wie ich schick bin! Mein neues Kleid! Mit Einhorn! Hat meine Mama deneht! Für mich!" 

Was will man mehr? :)

Liebe Grüße Elawen

Kommentare:

Silke hat gesagt…

Sehr schön Sandra!

Alle drei Teile. Und dass Vanessa happy ist mit dem Einhorn und ihrem Söckchen kann ich voll und ganz verstehen.

LG Silke

Nähoma moni hat gesagt…

So ein Zwillingsbau braucht ja auch mehr Platz, schön das Du einen passenden Schnitt für Dich gefunden hast.

Süß, das Deine Maus den gleichen Rockstoff wie Du haben wollte.

Das Kleidchem mit dem Einhorn sieht wirklich nicht nach Nachthemd aus :hug:
Ist ja zu goldig, wie stolz Deine Tochter die genähten Teile zeigt.

LG

moni

Andrea hat gesagt…

Hach dein Bauch ist einfach toll!! Und die genähten Sachen natürlich auch!! Ich kann die Maus schon verstehen, dass sie auch so einen Rock will!
LG Andrea

ELKE hat gesagt…

schöne röckchen hast du für dich und deine kleine maus genäht. ein schöner farbenfroher stoff, so richtig jetzt für den sommer. stell dir vor es wäre winter!!! was du da für dich nähen müßtest, lach!
das " nachthemd" ist echt auch schön für in den kiga!!! erst recht mit der süßen sticki! wenns etwas kühler ist, kann sie ja noch ein shirt unterziehen. wenns zu kurz wird, nähst du eine rüsche dran, also ein allroundteil. ich wünsch dir alles gute und viele schöne sonnige tage!
glg elke

Pdf-ersteller