Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 19. September 2010

In die Verlängerung

ging es für diese Jacke...

Schnitt: Burda 9636 in Größe 68
Ich hatte sie im Frühjahr gemacht, nach dem Burdaschnitt 9636, in der Größe 68. Lange wurde sie nicht mehr gebraucht, schade, dachte ich. Ist doch so ein schöner Fleece.
Jetzt, als es wieder kühler wurde, hab ich sie doch noch mal rausgekramt und probiert - siehe da, Jacke passt noch in der Weite, Ärmel sind jetzt genau richtig lang, sie war nur in der Länge  zu kurz...Was tut frau da?
 Ok, Stoff ist noch da, Jackensaum ist 70cm lang, also mal prophylaktisch über die gesamte Breite von 150cm einen 10cm breiten Streifen geschnitten, mit der Ovi eingerüscht und angenäht. Schnell wieder abgesteppt und gerollwellensäumt. Fertig. Kind hat neue-alte wärmere Jacke. Und so wird sie, denk ich, auch noch den Herbst überstehen.


Irgendwie fallen alle Teile dieses Burdaschnittes extrem groß aus, egal ob Jacke, Hose oder Strampler...sollte man wissen. Oder ist da reichlichst Wachstumszugabe eingerechnet?
Momentan trägt die Flocke nämlich eher die 80, bei Jacken teilweise sogar schon 86...


Liebe Grüße
Elawen

Kommentare:

Die Oma und Kräuterhexe hat gesagt…

Hallo Elawen,
schön hier,
das kleine Jäckchen ist doch so wieder Klasse. Mit der Ovi schnell vorbei und sie ist wieder tragbar sehr schön;)))
PS. haben wir nicht ein tolles Hobby, komme gerne wieder bei dir vorbei;)))
Herzliche Grüße aus NRW Adelheid

Coramo hat gesagt…

ich finde das hast Du klasse gelöst u das Stöffchen gefällt mir auch total gut!

LG

Coramo

Pdf-ersteller