Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 22. Juli 2010

BAAAAAAHHH!!

Es hätte soooo schön sein können! Männes Shorty-Shorts ist fertig, ging super zu nähen, ich hab die 2. Shorts aus einem anderen (festeren Ikeastoff, der lilane, Bildchen Nr. 2) zugeschnitten und wollte loslegen. Schön passendes Garn rausgesucht, aufgespult, los gehts. Steppnaht einwandfrei. Versäuberungsstich ging schon merkwürdig los und dann gings weiter: Immer auf der rechten Seite hat die Näma Stiche ausgesetzt , egal wie breit/schmal ich den Stich gestellt hab. Na gut, getrennt. Neuer Versuch. Das Gleiche. Fadenspannung rauf und runter gedreht. Unterfadenspule 2x neu eingelegt. Anderes Garn für Oberfaden probiert. Dann dieses andere Garn auch für Unterfaden genommen. Anderer "breiter" Stich. Zickzack. Nix. Immer wieder Aussetzer. Bah!!!!!! Morgen gehts zum Näma-doc. Jetzt hoffe ich, dass es nix ernstes ist. Das Schlimmste ist ja eigentlich, dass ich heute sturmfrei habe; Männe ist bei seinen Eltern PC einrichten und übernachtet gleich dort und Kindelein schläft. Und dann sowas! Es hätte echt so schön werden können...*grummel* Merkt man, dass ich ganz dezent gereizt bin?

Keine Kommentare:

Pdf-ersteller